Kranichsteiner Bahnwelttage

Wie jedes Jahr möchten wir Sie zu unseren Bahnwelttagen auf dem Gelände des Eisenbahnmuseums Darmstadt-Kranichstein einladen. Neben dem großen Programm aus Vorführungen, Ausstellungen und Attraktionen für Groß und Klein rund um die Eisenbahn, haben wir uns wieder einige besondere Highlights überlegt.

Durch die Corona-Pandemie konnten wir das Jubiläum des Trägervereins des Museums bislang nicht gebührend feiern. Umso mehr freuen wir uns nun, dass die diesjährigen Bahnwelttage unter dem besonderen Motto „50+2 Jahre Museumsbahn e. V.“ stehen. Weitere Details zum Sonderprogramm folgen!

Am Donnerstag und Samstag findet voraussichtlich um ca. 12.00 Uhr eine Uniformparade statt, bei der die historische Bekleidung verschiedener Bahnbediensteten aus den unterschiedlichsten Epochen der Eisenbahngeschichte präsentiert und vorgeführt wird.

Dieses Jahr kommen unsere Freunde aus Alkmaar (Partnerstadt Darmstadts in den Niederlanden) bereits zum 15. Mal mit einer Modellanlage zu uns ins Museum. Das Thema ihrer Anlage ist dieses Mal die “Museum Stoomtram Hoorn/Medemblik” (Museumsdampfstraßenbahn Hoorn/Medemblik). Das Modell zeigt naturgetreu wie die Strecke auf dem Abschnitt zwischen Opperdoes und Medemblik aussieht. Auch einige Fahrzeuge sind originalgetreu nachgebaut worden.

Zum Veranstaltungsgelände gelangen Sie ganz komfortabel, stilecht und ohne Parkplatzsorgen mit unseren Zubringerzügen ab Darmstadt Hbf. Den Fahrplan finden Sie unten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Programm (vorläufig):

Rund um den Lokschuppen:

  • Führerstandsmitfahrten mit wechselnden Dampf-, Diesel und Elektrolokomotiven (kleiner Zusatzbeitrag)
  • Mitfahrt in der Bahnmeisterdraisine und dem Wismarer Schienenbus “Schweineschnäuzchen” (kleiner Zusatzbeitrag)
  • Vorführung verschiedener Lokomotiven und anderer Triebfahrzeuge (u. a. Dampflok 23 042 und 184 DME)
  • Uniformparade (donnerstags + samstags)
  • Schmiedevorführung mit Lufthammereinsatz
  • Vorführung eines Zagro-Rangiergeräts mit Gabelstaplerantrieb
  • Vorführung des kombinierten Verkehrs Straße + Schiene anhand eines Culemeyer-Straßenrollers
  • Eisenbahn-Bücherverkauf im Lokschuppen
  • MobaTrain – 3 Bahnpostwagen mit Modelleisenbahnen
  • Sonderausstellung “Eisenbahnwesen in Darmstadt – Eisenbahn in Darmstadt damals und heute”

In und an den Ausstellungsgebäuden:

  • Vorführung der Fahrkartendruckerei und Fahrkartenausstellung
  • Oberbauausstellung
  • Modellbahnanlage des Main-Neckar-Bahnhofs Darmstadt am Steubenplatz um 1846
  • Modellbahnanlage des Modelspoorclub Alkmaar: “Museum Stoomtram Hoorn/Medemblik” (Museumsdampfstraßenbahn Hoorn/Medemblik)
  • Uniformausstellung
  • Verkauf von Kaffee und Kuchen in der Cafeteria

Sonderführungen (beginnend ab dem Infostand):

  • Besichtigung des Führerstands verschiedener E- und Dieselloks
  • Die Technik einer Zahnrad-Dampflok mit Besichtigung von unten
  • Die Entwicklung der Reisezugwagen, ihre Technik und der Komfort für die Fahrgäste

Für unsere kleinen Gäste:

  • 5-Zoll-Dampfbahn mit Personenbeförderung (kleiner Zusatzbeitrag)
  • Kinderland mit großer Hüpfburg und Bällebad

Übersichtsplan des Veranstaltungsgeländes


Eintrittspreise

Eintrittspreise regulär:

Erwachsene: 9,00 Euro
Kinder (4-14 J.): 4,50 Euro
Familien (2 Erw. + max. 3 K.): 22,50 Euro
Eintrittspreise am Familientag (28.05.2022):

Erwachsene: 9,00 Euro
Kinder (4-14 J.): 4,50 Euro
Familien (2 Erw. + max. 3 K.): 18,00 Euro

Zubringerzüge

Da rund um das Eisenbahnmuseum nur eine sehr begrenzte Anzahl an Parkplätzen zur Verfügung steht, empfehlen wir Ihnen unsere Zubringerzüge von Darmstadt Hbf direkt ins Veranstaltungsgelände. Am Darmstädter Hbf steht Ihnen das P+R-Parkhaus zur Verfügung. An Samstagen/Sonntagen und Feiertagen betragen die Höchstparkgebühren 2,00 Euro. In den Eintrittskarten zu den Bahnwelttagen ist die Hin- und Rückfahrt mit den Zubringerzügen bereits enthalten. Die Eintrittskarten/Fahrkarten erhalten Sie direkt bei den Schaffnern in den Zügen.

Sie können ab Darmstadt Hbf entweder „auf normaler Spur“ oder mit einer historischen Straßenbahn der ARGE HEAG (außer freitags) fahren. Auch die Hinfahrt mit der einen und Rückfahrt mit der anderen Zugart ist möglich.

Alle Normalspurzubringerzüge kommen am Bahnhof Darmstadt-Kranichstein gegenüber des Museums an und fahren dort auch ab, alle Straßenbahnzubringerzüge an der Tram-Haltestelle “Kranichstein Bahnhof”. Das Museum erreichen Sie dann über den Bahnübergang Jägertorstraße und die Steinstraße (siehe Geländeplan).

Historischer Normalspurzug: Darmstadt Hbf -> Eisenbahnmuseum und zurück

Kranichstein Bahnhof ab 11:00 12:00 13:00 14:00 15:00 16:00 17:00 18:00
Darmstadt Hbf an 11:20 12:20 13:20 14:20 15:20 16:20 17:20 18:20
Darmstadt Hbf ab 10:30 11:30 12:30 13:30 14:30 15:30 16:30 17:30
Kranichstein Bahnhof an 10:50 11:50 12:50 13:50 14:50 15:50 16:50 17:50

 

 

 

 

 

Historische Straßenbahn: Darmstadt Hbf -> Eisenbahnmuseum und zurück (an allen Veranstaltungstagen außer freitags)

Kranichstein Bahnhof ab 11:00 12:00 13:00 14:00 15:00 16:00 17:00 18:00
Darmstadt Hbf an 11:20 12:20 13:20 14:20 15:20 16:20 17:20 18:20
Darmstadt Hbf ab 10:30 11:30 12:30 13:30 14:30 15:30 16:30 17:30
Kranichstein Bahnhof an 10:50 11:50 12:50 13:50 14:50 15:50 16:50 17:50

Datum

26. Mai 2022

Uhrzeit

10:00 - 18:00

Kosten

Erwachsene: 9,00 € / Kinder (4-14 J.): 4,50 € / Familien (2 Erw. + max. 3 K.): 22,50 €

Veranstaltungsort

Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein
Steinstraße 7, 64291 Darmstadt

Veranstalter

Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein
Telefon
06151 377600
E-Mail
info@bahnwelt.de

Gender-Hinweis

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird bei personenbezogenen Hauptwörtern auf dieser Webseite die männliche Form verwendet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung grundsätzlich für alle Geschlechter. Die verkürzte Sprachform hat nur redaktionelle Gründe und beinhaltet keine Wertung.