Anreise planen

Das Museum der Bahnwelt liegt im Nordosten des Stadtgebiets von Darmstadt, zwischen den Stadtteilen Arheilgen und Kranichstein.
Es befindet sich im ehemaligen Bahnbetriebswerk Kranichstein an der Bahnstrecke zwischen Darmstadt
und Aschaffenburg und ist
daher sehr gut per ÖPNV zu erreichen.

Mit dem ÖPNV

Straßenbahnlinien 4 und 5:
Haltestelle „Kranichstein Bahnhof“

Buslinie A:
Haltestelle „Wachtelweg“ oder „Steinstraße“

Das Reiseauskunft-Tool der Deutschen Bahn berücksichtigt auch Straßenbahn- und Busverbindungen.

Mit der Bahn

Auf der anderen Seite der Gleise des Museums liegt der Bahnhof Darmstadt-Kranichstein. Der Bahnhof wird mehrmals stündlich von der Regionalbahn 75 angefahren. Von dort sind es wenige Gehminuten zum Museum.

Mit dem Auto

Steinstraße 7

64291 Darmstadt

Parkmöglichkeiten vor Ort:

An den regulären Öffnungstagen des Museums stehen ausreichend kostenfreie Parkplätze im Hof des Museums zur Verfügung. Bei Groß- und Sonderveranstaltungen ist der Hof gesperrt. Es werden dann Parkflächen in unmittelbarer Nähe des Museumsgeländes ausgewiesen.

Weitere Orientierung bietet Ihnen unser Übersichtsplan der Haltestellen und Parkmöglichkeiten in Museumsnähe.

Barrierefreiheit

Leider ist das Museumsgelände nur eingeschränkt barrierefrei. Das Museumsteam ist aber nach Kräften bemüht, auch mobilitätseingeschränkten Personen den Zugang zu den Exponaten und Ausstellungen zu ermöglichen. Zögern Sie nicht, uns diesbezüglich anzusprechen, gerne auch im Vorfeld.

Zur Museumsstrecke Darmstadt Ost – Bessunger Forsthaus

Auf einem ca. 4 Kilometer langen Teilstück der ehemaligen Bahnstrecke Darmstadt Ost – Groß-Zimmern finden regelmäßig Sonderfahrten mit unseren historischen Dampfzügen statt.

Mit der Bahn

Die RB81 fährt regelmäßig ab dem Darmstädter Hauptbahnhof Richtung Erbach und hält dabei am Haltepunkt Darmstadt Ost.

Mit dem ÖPNV

Diverse Straßenbahn- und Buslinien fahren regelmäßig die Haltestelle “Darmstadt Ostbahnhof” an.

Mit dem Auto

Bahnhof Darmstadt Ost​
Erbacher Straße 89​
64291 Darmstadt​
Parkmöglichkeiten vor Ort:

Am Ostbahnhof stehen vor dem ehemaligen Bahnhofsgebäude (heute Fahrradladen) ausreichend kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.

Gender-Hinweis

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird bei personenbezogenen Hauptwörtern auf dieser Webseite die männliche Form verwendet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung grundsätzlich für alle Geschlechter. Die verkürzte Sprachform hat nur redaktionelle Gründe und beinhaltet keine Wertung.