Wiederaufbau Lokschuppen: Betonierung des vorderen Auflagers am Ringkanal (Dezember 2020 bis Februar 2021)

Im Zuge der Herstellung des Planums im Lokschuppenbereich um später die Gleise verlegen und die Bodenplatte betonieren zu können zeigte sich, dass die rückseitige Wand des Ringkanals im oberen Bereich nicht mehr ausreichend tragfähig war. Daher musste sie, wie bereits die Fundamente, ertüchtigt werden. Anders als die Fundamente besteht die Wand allerdings durchgängig aus Klinkermauerwerk. Die lockeren Reihen wurden abgetragen. Dann wurden die Armierung verlegt und die Schalung vorbereitet. Nun warten wir auf frostfreies Wetter, um die Betonierarbeiten vorzunehmen.

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Gender-Hinweis

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird bei personenbezogenen Hauptwörtern auf dieser Webseite die männliche Form verwendet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung grundsätzlich für alle Geschlechter. Die verkürzte Sprachform hat nur redaktionelle Gründe und beinhaltet keine Wertung.

Newsletter Anmeldung bestätigen

Sie erhalten in Kürze eine E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Bitte bestätigen Sie Ihre Newsletteranmeldung über den darin enthaltenen Link.