Zurück zur Beitragsübersicht

Wiederaufbau Lokschuppen: Betonage der neuen Fundamente (Februar bis Mai 2019)

von in Wiederaufbau des Lokschuppens

Nachdem bereits 2018 die alten Fundamente sukzessive freigelegt wurden, konnte auf Grundlage der geprüften Statik mit den Vorbereitungen für die Herstellung der Ringanker auf den alten Fundamenten begonnen werden. Am 18.05.2019 wurde dann die aufbauende Betonage des vorderen Ringbalkens durchgeführt. Hierzu mussten im Vorfeld das Gelände vermessen und eine aufwändige Schalung und die Stahlarmierung errichtet werden – alles in Eigenleistung durch die Vereinsmitglieder. Für den ersten Bauabschnitt über drei Hallengleise werden allein zur Ertüchtigung der Fundamente an der Torseite und an der Schuppenrückwand 5 t Stahl und 17 cbm Beton verbaut.

Gender-Hinweis

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird bei personenbezogenen Hauptwörtern auf dieser Webseite die männliche Form verwendet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung grundsätzlich für alle Geschlechter. Die verkürzte Sprachform hat nur redaktionelle Gründe und beinhaltet keine Wertung.