Vortragsabend im Eisenbahnmuseum

An jedem ersten Mittwoch im Monat findet ab 20 Uhr im Wartesaal des Eisenbahnmuseums ein Vortragsabend zu einem eisenbahnbezogenen Thema statt.
Der Eintritt ist frei. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.

Thema am 03. April 2024: „Das Kuckucksbähnel und das DGEG Pfalzbahnmuseum Neustadt/Weinstraße“ von Jürgen Pfeiffer

Die Deutsche Gesellschaft für Eisenbahngeschichte e.V. (DGEG) betreibt in Neustadt an der Weinstraße in einem zweiständigen Rechteckschuppen von 1847 das „Pfalzbahnmuseum“. Mit den historischen Fahrzeugen der DGEG verkehrt unter dem Namen „Kuckucksbähnel“ ein Museumszug von Neustadt (Weinstraße) über Lambrecht (Pfalz) 7 km über DB-Infrastruktur und weitere 13 km durch das Elmsteiner Tal entlang des Speyerbaches zum Endbahnhof Elmstein. Jürgen Pfeiffer, langjähriges und aktives Mitglied der DGEG, wird das Museum und das Kuckucksbähnel vorstellen.

Weitere Informationen zur Neustädter Museumsbahn und dem Eisenbahnmuseum unter eisenbahnmuseum-neustadt.de oder unter www.dgeg.de.

Weitere Themen in der Vortragsreihe 2024:
  • 03. Januar 2024: „Jahresrückblick der Bahnwelt 2023“ vom Vorstand des Museumsbahn e. V.
  • 07. Februar 2024: „Das Odenwälder Lies’chen“ von Georg Kaffenberger und Hans Peter Trautmann
  • 06. März 2024: „Das Triebdrehgestell des neuen ST 15 (TINA) der heag mobilo“ von Karl-Heinz Holub

Datum

03. Apr 2024

Uhrzeit

20:00 - 22:00

Kosten

Eintritt frei

Veranstaltungsort

Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein
Steinstraße 7, 64291 Darmstadt
Kategorie

Veranstalter

Bahnwelt Darmstadt-Kranichstein

Gender-Hinweis

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird bei personenbezogenen Hauptwörtern auf dieser Webseite die männliche Form verwendet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung grundsätzlich für alle Geschlechter. Die verkürzte Sprachform hat nur redaktionelle Gründe und beinhaltet keine Wertung.

Newsletter Anmeldung bestätigen

Sie erhalten in Kürze eine E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Bitte bestätigen Sie Ihre Newsletteranmeldung über den darin enthaltenen Link.