© Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein

Nach einer Neugestaltung und Erweiterung in neuen R├Ąumen wird die Uniformausstellung des Eisenbahnmuseums Darmstadt-Kranichstein am 01.08.2021 ab 10 Uhr wieder f├╝r Besucher ge├Âffnet.┬áDer Eintritt ist auch mit einer F├╝hrung verbunden und es wird eine Lok im Betrieb vorgef├╝hrt.

Gezeigt wird die Kleidung der Eisenbahner im Wandel der Zeit: Von den L├Ąnderbahnen, z.B. preu├čische, hessische, badische, von vor ├╝ber 100 Jahren, zu den Uniformen der Reichsbahnzeit bis hin zu den Zeiten der Bundesbahn und Reichsbahn der DDR. Zwei angef├╝gte Fotos (Eisenbahnmuseum Stephan Hoffmann) zeigen einen Blick in die neue Ausstellung.

Uniformen dienten fr├╝her dazu, dem Publikum zu zeigen, wer hier die Obrigkeit vertritt. Vom Reisenden als Bef├Ârderungsfall bis zum Begriff des Kunden war noch ein weiter Weg. Sie zeigten aber auch den Eisenbahnern untereinander selbst, wer hier welchen Dienstrang hatte und wer dementsprechend was zu sagen hatte. Man konnte ja nicht jeden Kollegen kennen.

 

Ehrend erinnert wird dabei auch an Gerhard Klatt, der ├╝ber Jahrzehnte mit gro├čem historischen Fachwissen die Sammlung zusammengetragen hatte und nun die Er├Âffnung nicht mehr erleben kann.

Am Freitag, 28.08. gibt es um 17:30 Uhr einen Empfang mit dem Oberb├╝rgermeister Jochen Partsch und Vertretern der Sponsoren, die diese neue Ausstellung unterst├╝tzt hatten. Pressevertreter sind hierzu herzlich eingeladen.