© Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein

Bei den Eintrittskarten für die Bahnwelttage handelt es sich um Kombikarten. Diese beinhalten den Eintritt auf das Veranstaltungsgelände, den Eintritt in das HEAG mobilo Depot für historische Straßenbahnen und eine Pendelfahrt mit dem Normalspur-Zug (Darmstadt Hbf, Bahnhof Dieburg oder Bahnhof Groß-Gerau-Dornberg ins Eisenbahnmuseum und zurück) oder der historischen Straßenbahn. Die Fahrpläne für die Pendelfahrten finden Sie unter dem Punkt "Pendelzüge".

Die Eintrittskarten für die Bahnwelttage erhalten Sie an der Eintrittskasse im Museum oder bei unseren Schaffnern in den Pendelzügen. Eine Zahlung mit EC- oder Kreditkarte ist im Eisenbahnmuseum und in unseren Sonderzügen aus technischen Gründen nicht möglich. Nur Barzahlung möglich.

Ă–ffnungszeiten: An allen vier Tagen von 10 bis 18 Uhr (Kassenschluss: 17 Uhr).

Eintrittskasse im Eisenbahnmuseum Elna am Bahnsteig in Darmstadt Gleis 1

Eintrittspreise (25./26.05./28.05.2017):

Erwachsene: 15,00 Euro
Kinder (4-14J): 7,50 Euro
Familien *: 37,50 Euro
 

Eintrittspreise (Familientag 27.05.2017):

Erwachsene: 15,00 Euro
Kinder (4-14J): 7,50 Euro
Familien *: 30,00 Euro

Kinder unter 4 Jahren haben freien Eintritt.
* Familie = 2 Erwachsene und bis zu 3 Kinder

Zusätzliche Pendelfahrt
Der Fahrpreis für eine weitere Pendelfahrt beträgt 6 € für Erwachsene und 3 € für Kinder. Die Karten bekommen Sie direkt von den Schaffnern der Pendelzüge.

2-Tageskarte
Der Verkaufspreis beträgt das zweifache der normalen Eintrittskarte (30 € für Erwachsene, 15 € für Kinder, 75 € für Familien). Sie berechtigt zum Besuch der Bahnwelttage an zwei frei wählbaren Tagen. Statt einer Pendelfahrt sind jedoch beliebig viele Pendelfahrten an beiden Tagen mit den Zügen zum Darmstädter Hauptbahnhof, nach Dieburg und Groß-Gerau-Dornberg im Preis enthalten. Diese Karten können am Infostand erworben werden, der Preis für die bereits gelöste Eintrittskarte wird auf die 2-Tageskarte angerechnet.

„Golden Card“
Für 55,- € gibt es den Eintritt für alle 4 Tage und unbeschränkt viele Zugfahrten. Da diese mit den persönlichen Daten des Inhabers ergänzt werden soll, wird auch sie nur am Infostand ausgegeben.
Interessenten hierfür lösen an der Kasse oder im Zug zunächst die normale 15,- € Eintrittskarte und erhalten dann am Infostand gegen Zuzahlung von 40,- € im Tausch die "Golden Card".